Arbeitsgemeinschaft Kieler Auslandsvereine

Autor: Wilfried Saust

1974 hatten einige Leute die Idee, die verschiedenen in Kiel tätigen Auslandsvereine zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen zu fassen. Die Christian-Albrechts-Universität war als Gründungsmitglied mit ihrem Auslandsamt und vielen guten Ideen dabei.

Heute, mit dem International Center, gibt es eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Kieler Auslandsvereine (AKA) e. V., die es vielen ausländischen Studenten erlaubt, sich über die einzelnen Auslandsvereine mit Landsleuten zu treffen und den Start in Kiel zu erleichtern.

Außerdem bringen sich über die AKA verschiedene Studentenverbände in das kulturelle Leben der Landeshauptstadt Kiel ein. Auch eine gute Visitenkarte für die CAU. Weiter so...

Wilfried Saust
Vorsitzender
Arbeitsgemeinschaft Kieler Auslandsvereine (AKA) e. V.