Die CAU - mein Lieblingsort!

Autor: Maren C. Biederbick

Die CAU – mein Lieblingsort!

Wo de Möwen schriegen, grell in´t Stormgebrus – wem dabei der Gang zur Universitätsbibliothek vor das innere Auge huscht, hat die Christian-Albrechts-Universität erfasst: Sie ist mit maritimer Akustik immer frisch im Aufwind.

Für die Wahl der Universität im Norden stehen bei den meisten wohl weniger das Hörerlebnis als vielmehr die Ausbildungsmöglichkeiten im Vordergrund. Die Vielfalt und das Spitzenniveau sowohl in beruflicher Hinsicht als auch im Angebot von Freizeitaktivitäten zeichnen sie als Wunschort aus. Bemisst man die Präferenz für diesen Ort nicht nach seiner reinen Bildungsleistung, sondern nach seiner täglichen Frequentierung, so ergäbe sich individuell vielleicht ein ähnliches Bild: in bester Versorgung kann fast der gesamte persönliche Tagesablauf auf dem Campus stattfinden, von der Arbeit, über das Essen, zur Erholung bis – in manchen Fällen – zum Schlaf. Wann kommen wir nicht mit der CAU in Berührung, beziehungsweise wie oft wäre die Universität in sichtbarer Reichweite der Ergebnisse einer lokalen Bürgerumfrage zu ihren Lieblingsplätzen – den Campusnachbarn sei Dank?!

Am Lebenslauf könnte in seiner Gesamtverweildauer ein Lieblingsort ebenfalls ablesbar sein. Wer seinen „Liebling“ an der CAU nicht längst schon entdeckt hat, kann die oben genannten Möglichkeiten mit den verschiedenen Tageszeiten im Jahresablauf kombinieren: allein die Universitätsbibliothek hat mehr zu bieten als Wissensdienstleistungen und das Geschrei der Seevögel, wenn sie aufwachen, wenn sie brüten oder wenn in der Mensa Fisch serviert wird: Von den Lesesälen schweift der Blick ins wohltuende Grün, vereinzeltes Blöken der Schafe untermalt die Friedlichkeit, in die sich im Laufe des Morgens das Krähen eines Hahnes mischt. Nach Sonnenuntergang raschelt es leise im Laub am Fuße der Außentreppe, wo ein Igel seinen Lieblingsort gefunden hat. Wenn alles ganz still ist, läuft im Dämmerlicht ein Feldhase von der Mensa II über den Platz.

Es ist nicht der Ort, wo sich die beiden eine gute Nacht wünschen, denn die Uni wächst; es ist vielmehr der Ort, an dem gemeinsam Witz in die Tat umgesetzt wird. So ist die Christian-Albrechts-Universität mein Lieblingsort, weil hier für mich Wünsche wahr werden.

Die CAU - mein Lieblingsort

CAU - (m)ein Lieblingsort