Erster Eindruck: positiv!

Autor: Mathias Niopek

Ich war erst zehn und verdiente schon mein erstes eigenes Geld an der Universität. Beim Physiologischen Institut hat ein Professor mehrere schlanke Knaben gesucht, um den Medizinstudenten am lebendigen Objekt per Abtasten des Körpers Muskeln und Knochen zu zeigen und das auch noch ganz nackig! Mein erster Job als Modell.

Es war aber ganz angenehm dem Professor zu folgen, weil seine Methoden und seine rhetorischen Künste mir schon damals gezeigt haben, was ein guter Lehrer ist.

Das war mein erster Kontakt mit der Uni: positiv. Das ist mein Eindruck immer noch. Die Uni bietet so viele Möglichkeiten, was ein Geschenk für die Bürger von Kiel ist.

Herr Niopek mit seiner Tochter auf der Zuschauertribüne in der Uni-Schwimmhalle, Urheberin: Lisa Triebel