Von Peru aus Liebe und aus Liebe an der CAU

Autor: Liliana Arana Castro de Ketzer

Liebe bewegt der Welt, sag man, und das ist Wahr! Aus Liebe heiratete ich einen liebevollen Deutschen und sind wir zusammen mit unserer zwei Töchter von Peru nach Kiel umgezogen. Ich war in meinem Heimatland als Volljuristin tätig aber mein Studium war hier nicht anerkannt. Was tun? Ich habe meine Beruf geliebt, und aus diese Liebe war ich hin und her gegangen um herauszufinden was könnte mir zu der Gelegenheit bringen an der CAU Jura zu studieren.

Erste Schritt: (nach einige negative Erfahrungen) International Center, Einstufungstest, und fertig! Lektorat Deutsch (wo ich viel gelernt habe), DSH Prüfung bestanden nach zwei Semesters und Bewerbung für einen Studienplatz an der CAU. Endlich bekam ich die Zulassung zum Studium und im WS 2013 habe ich mein Jurastudium angefangen.

Ich heiße Liliana aber seitdem ich hier an der CAU bin, fühle ich mich wie Alice im Wunderland. Ich habe prima Kommilitonen die junger als ich sind, dennoch sind sie sehr Hilfsbereit und voll Verständnis trotzt unseren Altersunterschied. Ich kann woanders Fragen und Ausregungen stellen, und ich frage viel, denn alles ist es mir neu! trotzdem bekomme ich immer gute Ratschläge, von der Fachschaft, von den Mitarbeitern des Juristischen Dekanats, Juristische Seminar und von der Bibliothek. Jeder ist mir bereit zu helfen.

Ich bin auch Dankbar für die Professoren die mir gute Raten gegeben haben, und ihre Zeit meine Frage zu beantwortet mir geschenkt haben.

Die Liebe hat mir hier gebracht und ich liebe hier zu studieren und Teil dieser Universität zu sein. Ich bin eine stolze Studentin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel!

Von Peru aus Liebe und aus Liebe an der CAU